Gebet

Aktualisierte 28/1/23 durch Brannon Golden

Überblick

Mache Gebet zu einem Teil deines Alltags. 

Worüber redest du mit Gott? Viele Menschen finden die Idee des Gebets einschüchternd… aber es war nie so gedacht. Gebet ist einfach ein fortlaufendes, ehrliches Gespräch zwischen dir und Gott - und schließt manchmal auch deine vertrauten Freunde mit ein. YouVersion Prayer hilft dir, das Gebet zu einer täglichen Gewohnheit zu machen.

YouVersion Prayer ist derzeit auf Android- und iOS-Geräten verfügbar, aber nicht auf Bible.com.

Geführtes Gebet

Geführtes Gebet führt dich durch das Grundmodell des "Gebets des Herrn", den Gebetsaufbau, den Jesus seine Jünger lehrte, aufgezeichnet in Matthäus 6 und in Lukas 11. Jeden Tag hilft dir eine neue Reihe von Aufforderungen, Gespräche mit Gott auf der Grundlage seines Wortes zu führen.

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed,
    und wähle dann Jetzt beten.
    Die meisten Tafeln enthalten beschreibende Titel wie "Willkommen", "Gott ehren", "Gottes Wille", "Meine Sorgen", "Meine Antwort" usw.
  3. Tippe auf die rechte Seite des Bildschirms, um vorzurücken,
    oder
    tippe auf die linke Seite des Bildschirms, um zurückzukehren,
    indem du den Aufforderungen folgst.
    Oben links: Um das heutige Geführte Gebet zu schließen, wähle X.
    Einige Tafeln können Aufforderungen enthalten, die dir helfen, ein Gebet zu deiner Gebetsliste hinzuzufügen, oder Aufforderungen, die dich an Gebete erinnern, die du bereits in deiner Gebetsliste gespeichert hast.

Weitere Optionen:

  • Meine Anliegen. Wähle Gebet hinzufügen, um ein neues Gebet in deiner Gebetsliste über ein Problem zu erstellen, dem du gegenüberstehst.
  • Aus meiner Gebetsliste. Wähle Details anzeigen, um den Inhalt eines Gebets zu sehen, das du bereits gespeichert hast. Um ein Gebet aus deiner Gebetsliste zu entfernen, es aber trotzdem zu behalten, wähle Archiv. Oben links: Wähle X, um zum Geführten Gebet zurückzukehren.

Gebetsliste

Wähle Gebetsliste, um zu beginnen, Gott und deiner Gemeinschaft näher zu kommen, indem du Gebete erstellst und teilst.


Ein neues Gebet erstellen

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
  3. Oben rechts: Wähle .
  4. Gib einen Titel ein. (max. 70 Zeichen)
  5. Wähle Details über dein Gebet hinzufügen… und gib eine Beschreibung ein.
  6. Speichern: Oben rechts: Auswählen Speichern.
    oder
    Abbrechen ohne zu speichern: Oben links: Wähle Abbrechen oder .
Am unteren Rand des Bildschirms:
Mit Freunden teilen
Sieh dir deine Gebetsliste an
✓ Erstelle ein neues Gebet ()

Mehr über Gebetslisten


Ein Gebet bearbeiten

Ändern eines Gebetstitels und/oder einer Gebetsbeschreibung. Du kannst nur deine eigenen Gebete bearbeiten. Du kannst keine Gebete bearbeiten, die von Freunden erstellt wurden.

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
  3. Wische, um das Gebet zu finden, das du bearbeiten möchtest.
  4. Oben rechts: Wähle oder , Bearbeiten.
  5. Bearbeite den Titel.
  6. Wähle eine beliebige Stelle in der Beschreibung, um sie zu bearbeiten.
  7. Speichern: Oben rechts: Auswählen Speichern.
    oder
    Abbrechen ohne zu speichern: Oben links: Wähle Abbrechen oder .

Mehr über Gebetslisten


Ein Update für ein Gebet veröffentlichen

Manchmal ändern sich die Umstände rund um ein Thema, für das du betest. Durch Updates kannst du dein Gebet beibehalten, aber Freunde, die für dich beten, darüber informieren, dass sich etwas geändert hat. Du kannst nur deine eigenen Gebete aktualisieren. Du kannst von Freunden erstellte Gebete nicht aktualisieren.

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
  3. Wische, um das Gebet zu finden, das du aktualisieren möchtest.
  4. Oben rechts: Wähle oder , Ein Update veröffentlichen.
  5. Gib dein Update ein.
Am unteren Bildschirmrand: Als beantwortet markieren
  1. Speichern: Oben rechts: Wähle Speichern.
    oder
    Änderungen abbrechen: Oben links: Wähle Abbrechen oder .

Mehr über Gebetslisten


Ein Gebet mit Freunden teilen

Jedes Mal, wenn du ein neues Gebet erstellst, ist es standardmäßig privat. Du kannst deine eigenen Gebete sowie Gebete von Freunden, die die Gebetskette aktiviert haben, teilen.

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
  3. Wische, um das Gebet zu finden, das du teilen möchtest.
  4. Oben rechts: Wähle oder , Mit Freunden teilen.
  5. Wähle die Freunde aus, mit denen du teilen möchtest. Ein Häkchen erscheint neben jedem Freund, den du auswählst.
Nur die von dir ausgewählten Freunde können dieses Gebet sehen. Wenn du möchtest, dass sie dieses Gebet mit weiteren Freunden teilen können, aktiviere Gebetskette erstellen.

Nachdem du die Auswahl der Freunde beendet hast, die dieses Gebet erhalten sollen:

  1. Teilen: Unten rechts: Wähle Senden (das Papierflugzeugsymbol).
    oder
    Abbrechen ohne Senden: Oben links: Wähle Abbrechen oder .
Wenn Freunde für eines deiner Gebetsanliegen beten:
✓ Du erhältst eine Benachrichtigung.
✓ Dein Gebet zeigt eine scrollende Liste an, wer dafür gebetet hat.

Mehr über Gebetslisten


Erhörte Gebete

Wenn ein Problem, für das du gebetet hast, gelöst ist, markiere es als beantwortet:

  • Benachrichtigt deine Freunde, die für dieses Gebetsanliegen gebetet haben.
  • Verschiebt dieses Gebet von deiner aktiven Gebetsliste in deine Liste der Beantworteten Gebete.
Ein Gebet als erhört markieren
Wenn du ein Gebet als beantwortet markierst, kannst du es, sobald du es gespeichert hast, nicht mehr als beantwortet "entmarkieren".

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
  3. Wische, um das Gebet zu finden, das du als beantwortet markieren möchtest.
  4. Oben rechts: Wähle oder , Als beantwortet markieren.
Wenn du ein Gebet als erhört markierst, ist das ein guter Zeitpunkt, ein Update zu posten, um deine Freunde wissen zu lassen, wie das Problem gelöst wurde.
  1. Speichern: Oben rechts: Wähle Speichern.
    oder
    Änderungen abbrechen: Oben links: Wähle Abbrechen oder .
Deine beantworteten Gebete anzeigen

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
Beantwortete Gebete sind nur in der Listenansicht sichtbar.
  1. Oben rechts: Ansicht wechseln zwischen Karten und Liste.
  2. Wähle Beantwortet.

Archivierte Gebete

Wenn du ein Gebet archivierst, kannst du es behalten, während du es aus deiner aktiven Gebetsliste entfernst.

Gebete, die du archivierst, sind weiterhin für Freunde sichtbar, die für dieses Anliegen beten.
Ein Gebet archivieren

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
  3. Wische, um das Gebet zu finden, das du archivieren möchtest.
  4. Oben rechts: Wähle oder , Archiv.
Deine archivierten Gebete anzeigen

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
Archivierte Gebete sind nur in der Listenansicht sichtbar.
  1. Oben rechts: Ansicht wechseln zwischen Karten und Liste.
  2. Wähle archiviert.
Löschen eines archivierten Gebets

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
Archivierte Gebete sind nur in der Listenansicht sichtbar.
  1. Oben rechts: Ansicht wechseln zwischen Karten und Liste.
  2. Wähle archiviert.
  3. Scrolle zu dem archivierten Gebet, das du löschen möchtest.
  4. Android:
    Langer Druck auf das Gebet, dann Löschen wählen.
    iOS:
    Wische auf dem Gebet nach links, wähle dann Löschen.
Wiederherstellen eines archivierten Gebets

Das Wiederherstellen eines archivierten Gebetes verschiebt es aus deiner Liste der archivierten Gebete wieder zurück in die aktive Gebetsliste.

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
Archivierte Gebete sind nur in der Listenansicht sichtbar.
  1. Oben rechts: Ansicht wechseln zwischen Karten und Liste.
  2. Wähle das Gebet, das du wiederherstellen möchtest.
  3. Android:
    Langer Druck auf das Gebet, dann wähle Wiederherstellen.
    iOS:
    Wische auf dem Gebet nach links und wähle dann Wiederherstellen.

Ein Gebet löschen

Das Löschen eines Gebets entfernt es vollständig aus allen deinen Listen, in denen es vorkommt: 

Wenn du ein Gebet löschst, ist es für immer weg.

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
  3. Wische, um das Gebet zu finden, das du löschen möchtest.
  4. Für jedes Gebet:
    Android:
    Rechts oben: Auswählen , Löschen.
    iOS:
    Wenn es sich um dein Gebet handelt:
    1. Oben rechts: Auswählen , Löschen.

    Wenn es ein Gebet ist, das ein Freund/in mit dir geteilt hat:
    1. Rechts oben: Auswahl , Archiv.
      Oben rechts: Ansicht zwischen Karten und Liste umschalten, auf Liste Ansicht.
    2. In der Listenansicht: Tippe auf Archiviert.
      Archivierte Gebete sind nur in der Listenansicht sichtbar.
    3. Wische nach links über das Gebet, das du löschen möchtest, und wähle Löschen.
      Das Löschen eines Gebets, das ein Freund mit dir geteilt hat, entfernt es nur aus deinen Listen. Dein Freund wird weiterhin sein ursprüngliches Gebet haben.

Gebetsbenachrichtigungen anpassen

Android, iOS:

  1. Hauptmenü: Wähle Mehr,
    Benachrichtigungen,
    Rechts oben: Einstellungen (das Zahnradsymbol).
  2. Wähle E-Mail-Benachrichtigungen,
    scrolle zum Abschnitt Gebet und
    wähle die Aktionen aus, die du per E-Mail erhalten möchtest.
  3. Wähle Zurück oder .
  4. Wähle Push-Benachrichtigungen,
    scrolle zum Abschnitt Gebet und
    wähle aus, welche Aktionen Push-Benachrichtigungen senden sollen.
Du kannst auch über Mehr, Einstellungen, Benachrichtigungseinstellungen zu Benachrichtigungen gelangen.

So verwendest du die App zum Beten

Deine Gebete werden in deiner Gebetsliste in deinem Home-Feed angezeigt. Profilbilder zeigen, wer welches Gebet erstellt hat. Ein Punkt zeigt ein ungeöffnetes oder aktualisiertes Gebet an.

Android, iOS:

  1. Wähle die Registerkarte Home, falls sie nicht schon ausgewählt ist.
    iOS:
    Wähle die Registerkarte Für dich, wenn sie noch nicht ausgewählt ist.
  2. Suche die Karte Gebet in deinem Home-Feed
    und wähle dann Gebetsliste.
    Oben rechts: Ansicht wechseln zwischen Karten und Liste
  3. Wische, um das Gebet zu finden, das du beten möchtest.
  4. Wenn du für etwas gebetet hast, tippe auf [Pray].
    Freunde sehen eine Benachrichtigung, dass du für sie gebetet hast.
Am unteren Bildschirmrand: Einen Kommentar hinterlassen

Mehr über Gebetslisten


Einen Kommentar zu einem Gebet abgeben

Kommentare sind nur für Gebete aktiviert, die mit Freunden geteilt wurden. Kommentare sind ein großartiger Ort, um zu ermutigen, Fragen zu stellen, gemeinsame Siege zu feiern und vieles mehr.

Wenn du ein Gebet siehst, zu dem du einen Kommentar abgeben möchtest:

Android, iOS:

  1. Wähle eine beliebige Stelle im Gebet, um es zu öffnen.
  2. Scrolle nach unten, um eventuell vorhandene Updates zu sehen.
  3. Scrolle nach unten, um eventuell vorhandene Kommentare zu sehen.
  4. Wähle das Feld Kommentar .
  5. Gib deinen Kommentar ein.
  6. Teile deinen Kommentar: Unten rechts: Wähle Senden (das Papierfliegersymbol).
    oder
    Abbrechen ohne Senden: Oben links: Wähle Abbrechen oder .

Ein Gebet aus einer Bibelpassage erstellen

Der Bible Reader bietet mehrere Möglichkeiten, mit Bibelstellen zu interagieren, einschließlich der Option, ein Gebet zu erstellen.

Android, iOS:

Aus dem Bible Reader (Hauptmenü: Lesen):

  1. Wähle den/die Bibelvers/e, die du als Gebet verwenden möchtest. Gestrichelte Unterstreichungen zeigen an, welche(n) Vers(e) du ausgewählt hast. Die verfügbaren Optionen werden darunter angezeigt.
  2. Wische die Optionen nach links, bis du Pray siehst.
  3. Wähle Beten. Der Standardtitel und die Beschreibung geben die ausgewählte Bibelstelle wieder.
    Du kannst den Titel (max. 70 Zeichen) und/oder die Beschreibung bearbeiten.
  4. Speichern: Oben rechts: Auswählen Speichern.
    oder
    Abbrechen ohne zu speichern: Oben links: Wähle Abbrechen oder .

Über Gebetslisten

Deine Gebetsliste enthält alle deine Gebete:

Du kannst deine Gebetsliste finden:

  • In deinem Home-Feed
  • Auf deiner Profilseite
  • Hauptmenü: Mehr, Gebetsliste

Deine Gebete zeigen neueste bis älteste (einschließlich Aktualisierungen).

Profilbilder zeigen, wer das jeweilige Gebet erstellt hat.

Ein Punkt zeigt ein Gebet an, das du noch nicht geöffnet hast oder ein Gebet, das aktualisiert wurde.

Oben rechts: Ansicht wechseln zwischen Karten und Liste:

  • Kartenansicht: Wische nach links und rechts durch deine Gebetsliste.
  • Listenansicht: Scrolle auf und ab durch deine Gebetsliste.

Beantwortete Gebete und Archivierte Gebete sind nur in Listenansicht sichtbar.


Wie haben wir das gemacht?


Powered by HelpDocs (opens in a new tab)